Aller Anfang ist schwer? Nicht an der htw saar!

Das Mentoring-Programm erleichtert neuen Studierenden den Einstieg ins Studium und bietet Orientierung an der Hochschule.

Mentoring - was ist das?

Erfahrene Studierende aus Ihrem Studiengang verraten Ihnen wertvolle Tipps und Tricks. In kleinen Gruppen werden Sie ins Studium eingeführt und lernen so von Anfang an andere Studierende kennen. Das Mentoring bezieht sich auf alle das Studium betreffende Bereiche, wie

  • Studienplanung und -organisation, 
  • Studiengangs- und Hochschulstrukturen, 
  • Arbeits- und Zeitplanung, 
  • Hinweise auf Service-Angebote, 
  • Lerngruppen und Kontakte.

Das Ganze findet in einer ungezwungenen Atmosphäre statt und schließt auch die vergnüglichen Seiten des Studentenlebens wie Sport, Kultur und Freizeitaktivitäten mit ein.

Warum sollte ich als Mentee teilnehmen?

Mentees profitieren, denn

  • sie haben eine(n) eigene(n) Ansprechpartner(in), die/der ihnen mit Insider-Tipps rund um das Studium und mit Rat und Tat zur Seite steht,
  • sie knüpfen gleich zu Beginn des Studiums neue Kontakte, nicht nur zu anderen Erstsemestern, sondern auch zu Studierenden höherer Semester,
  • sie werden beim Erlernen des wissenschaftlichen Arbeitens unterstützt,
  • sie erhalten Unterstützung bei der Studienplanung (Praktika, Zeitmanagement),
  • sie steigern ihre sozialen Kompetenzen und ihre Soft Skills,
  • sie werden aus erster Hand in das Saarbrücker Studentenleben an der htw saar eingeführt.

Interesse?

Sobald Sie Ihre Matrikelnummer haben, können Sie sich anmelden.
Zur Anmeldung

Weitere Informationen zum Mentoringprogramm

Infos gibt es auch beim Mentoring-Team unter