Umwelttechnologien aus der Großregion mit Greater Green weltweit vermarkten!

Die htw saar ist operativer Partner im INTERREG-Va-Projekt Greater Green. Durch dieses zunächst auf drei Jahre angelegte V A Großregion-Projekt werden die Umwelttechnologien aus der europäischen Großregion SaarLorLux weltweit vermarktet.

Zum Konsortium gehören die Hochschule Trier mit dem Standort Umwelt-Campus Birkenfeld, der Conseil Régional Grand Est, die l’Agence Régionale de l’innovation Grand E-nov, der Cluster Hydreos, Luxinnovation, die Agence Wallonne à l'Exportation et aux Investissements Etrangers (AWEX) sowie zahlreiche weitere Umwelttechnik-Cluster.

Die Großregion gehört zu den Weltmarktführern im Bereich der Umwelttechnologien. Diese Technologiebranche kann sich weltweit auf einen der langfristig sichersten Wachstumsmärkte stützen. Da sich Umwelttechnologien nach den Umweltbedingungen des jeweiligen Standortes ausrichten müssen, besteht laufend Forschungs- und Entwicklungsbedarf.

Die htw saar unterstützt mit dem Projekt Greater Green die Umwelttechnologieunternehmen der Großregion bei der Entwicklung der erforderlichen Technologieanpassungen, der Vermarktung ihrer Produkte und somit beim Ausbau ihres Innovationsvorsprungs.

Ansprechpartner an der htw saar sind Frau Anja Kastler (anja.kastler@htwsaar.de) und Herr Franziskus Sauer (franziskus.sauer@htwsaar.de).

abgelegt unter: