Baumaßnahme Einfahrt zum Parkhaus

Seit dem 16. November 2016 wird im Bereich der Parkhauszufahrt das Provisorium zurück gebaut und eine Signalanlage zur Verkehrsregelung errichtet. Nach Abschluss der Baumaßnahme ist dann auch eine Ausfahrt aus dem Parkhaus nach links möglich.

htw saar parkhaus

Für diese Baumaßnahme müssen wechselweise die Zu- und Ausfahrt zum Parkhaus gesperrt werden. Die Ein- und Ausfahrt wird jedoch immer möglich sein. Bitte fahren Sie in dieser Zeit dort besonders vorsichtig.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken und das Landesamt für Zentrale Dienste gestalten das Umfeld der htw saar um. Betroffen ist die Hohenzollernstraße im Bereich zwischen der Malstatter Straße und der Autobahnauffahrt A620.
 
Neue Lichtsignalanlage und Mittelinsel
An der Einfahrt zum htw saar-Parkhaus wird eine neue Lichtsignalanlage errichtet, um das Parkhaus verkehrstechnisch an den bestehenden Knoten anzuschließen. Zur Trennung der Richtungsfahrbahnen in der Hohenzollernstraße wird eine bepflanzte Mittelinsel angelegt. Der Gehweg auf der Seite der htw saar wird deshalb etwas nach hinten versetzt und die umliegenden Flächen werden angepasst.
 

An der Finanzierung beteiligen sich sowohl die Landeshauptstadt Saarbrücken als auch das Land.

Vier Bauabschnitte bis Mitte 2017 – Gehwege und Fahrspuren zeitweise gesperrt
Die Arbeiten erfolgen in vier Bauabschnitten. Zunächst wird der Gehweg auf der Seite der htw saar komplett gesperrt. Fußgänger werden über das Gelände der htw saar hinter der Baustelle vorbei geführt. Das Parkhaus ist jederzeit erreichbar, Zu- und Ausfahrt ändern sich entsprechend des Baufortschrittes. Verkehrsteilnehmer sollten täglich auf die Beschilderung achten. Alle Fahrspuren bleiben erhalten.
 
Im zweiten Bauabschnitt wird der Gehweg gegenüber dem Parkhaus gesperrt. Auch dann bleiben alle Fahrspuren erhalten. Für den Bau der Mittelinsel während des dritten Bauabschnitts wird der mittlere Bereich der Straße gesperrt. Dann stehen noch eine Fahrspur in Richtung A620 und eine Fahrspur in Richtung Hohenzollernstraße zur Verfügung. Im vierten Bauabschnitt wird der Bereich zwischen der Autobahnabfahrt A620 und der Kreuzung Malstatter Straße wegen der Sanierung der Asphaltdecke komplett gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.