Fachsprache Französisch - facettenreich, faszinierend, funktional

Vom 7. bis 8. März 2017 findet an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) das von dem Sprachwissenschaftler und Fremdsprachendidaktiker Prof. Dr. Thomas Tinnefeld geleitete, wissenschaftliche Symposium Fachsprache Französisch - facettenreich, faszinierend, funktional im stilvollem Ambiente der Villa Europa statt.

Das Symposium soll dazu beitragen, der Fachsprachenforschung zum Französischen neue Impulse zu verleihen und sie weiter zu stärken, wobei die Facettenvielfalt der Fachsprachenforschung herausgestellt und auf die unterschiedlichen Fachsprachen des Französischen eingegangen wird.

Die Fachsprachenforschung stellt einen breitgestreuten Bereich der Linguistik dar und ist prinzipiell für die Untersuchung jeder Sprache anwendbar. Vor dem Hintergrund der Frankreich-Strategie des Saarlandes will das Symposium gerade dem Französischen und seiner Vielfalt besonders Rechnung tragen.

Zudem wollen die vierzehn teilnehmenden Sprachwissenschaftler aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz der Zuhörerschaft mittels ihrer Vorträge und der daraus resultierenden Diskussionen aufzeigen, dass Fachsprachenforschung über die reine Erforschung der Sprache weit hinaus geht und immer auch das jeweils zugrunde liegende Fach involviert.

Nicht zuletzt soll das Symposium dazu beitragen, der allgemeinen Öffentlichkeit die hohe praktische Relevanz und Funktionalität der aktuellen Fachsprachenforschung im Bereich des Französischen bewusst zu machen.

 Termin: Wissenschaftliches Symposium Fachsprache Französisch
Datum: 7.-8. März 2017, Beginn 10:00 Uhr
Ort: Villa Europa, Kohlweg 7, 66123 Saarbrücken