Studenten der htw saar auf Weltreise in Berlin

Tourismusstudierende der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) „are going to be international“! Auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB), die vom 7. bis zum 11. März 2018 in Berlin stattfindet, präsentieren über 10.000 Aussteller aus 180 Ländern touristische Innovationen. 13 Studierende des dritten Semesters im Studiengang Internationales Tourismusmanagement organisieren den Messestand der htw saar auf einer der weltweit größten Unternehmensplattformen ihrer Branche. Ziel der Exkursion ist es, den rund 54 Tourismusstudierenden aus dem ersten Studiensemester einen Einblick in die Tourismusindustrie zu gewähren.

Die alljährliche ITB-Exkursion inklusive Gestaltung und „Bespielung“ eines Messestandes gehört zur bewährten praxisorientierten Ausrichtung eines htw saar-Studiums. Im Rahmen des Messeauftritts wirbt die Studierendengruppe für die touristischen Bachelor- und Master-Studiengänge an der htw saar und an ihrem Deutsch-Französischen Hochschulinstitut (DFHI/ISFATES): Internationales Tourismus-Management bzw. Management du tourisme international, Freizeit-, Sport- und Tourismus-Management, Kulturmanagement und International Management.

Das Motto „Internationality“ spiegelt sich bereits in der Deutsch- Französischen Arbeitsgruppe wider, in der auch Studierende der kooperierenden Université de Lorraine (Metz) vertreten sind. Die zur Planung erforderlichen Management-Skills wurden im Rahmen der englischsprachigen Vorlesung „Management in der Tourismuswirtschaft“ vorab theoretisch vermittelt und konnten so von den Studierenden direkt in die Praxis umgesetzt werden. Große Unterstützung finden die Studierenden bei der Projektleiterin Dr. Acacia Malhado, Tourismus-Expertin an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der htw saar, die dem Team stets mit Rat und Tat zur Seite steht. Mit Hilfe der langjährigen Erfahrung der beiden Studiengangsleiter Prof. Dr. Ralf Rockenbauch und Prof. Dr. Achim Schröder konzipiert das Studierendenteam einen repräsentativen Auftritt der htw saar auf der ITB, der ebenfalls das Motto aufgreift. Neueste Technologien ermöglichen den virtuellen Rundgang auf den Standorten der zahlreichen htw saar-Partneruniversitäten direkt am Messestand. Neben den täglichen Besuchen der ITB wird den Tourismus-Studierenden ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm angeboten, das die internationale Vielfalt der Hauptstadt widerspiegelt. Sowohl kulturelle und kulinarische Aktivitäten als auch Vorträge über neue Trends der Tourismusbranche sind geplant.

Schon vorab bedanken sich die Studierenden für die Unterstützung der Projektleiterin, der Studiengangsleiter sowie des Dekans der htw saar-Wirtschaftswissenschaften, Prof. Dr. Steffen Hütter, der diese Studienfahrt ermöglicht hat.

Für Privatbesucher öffnet die ITB am 10. und 11. März 2018 ihre Tore. Wir laden Sie im Namen der htw saar herzlich ein, uns am Stand 209 in der Halle 11.1 zu besuchen.

Hintergrund: ITB Berlin – The World’sLeading Travel Trade Show

Die Leitmesse der weltweiten Reisebranche und führende Business-Plattform für das globale touristische Angebot öffnet vom 7. bis zum11. März 2018 zum 52. Mal ihre Pforten auf dem Messegelände Berlin ExpoCenter City. Die Reisemesse ist Pflichttermin für alle internationalen Experten der Tourismusindustrie: Hotelunternehmen, Tourismusverbände, Reiseveranstalter, Reisebüros, Verkehrsträger, Buchungsportale, Systemanbieter etc. aus fünf Kontinenten und über 180 Ländern.Auf 160.000 Quadratmetern werden ca. 7 Mrd. Euro Umsatz generiert. Flankiert wird die Messe vom ITB Berlin Kongress, der sich als ihre zentrale Wissensplattform etabliert hat und mit hochkarätigen Vorträgen zu globalen Trends und Innovationen Wegweiser für die gesamte Tourismusindustrie ist.