25 Jahre angewandte Forschung und Wissenstransfer an der htw saar

Die Jubiläums-Festschrift zeigt aktuelle und zurückliegende Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der htw saar.

Unter den forschungsstarken Fachhochschulen in Deutschland nimmt die htw saar eine Pionierrolle ein. 1989 bis 1992 wurde an der Hochschule der Modellversuch der Bund-Länder-Kommission zur Stimulierung Anwendungsbezogener Forschung an Fachhochschulen (SAFF) durchgeführt.

Mit der Erprobung eines anreizorientierten Instrumentariums zur Stimulierung der anwendungsbezogenen Forschung legte die htw saar vor gut 25 Jahren - stellvertretend für alle Fachhochschulen in Deutschland - den Grundstein für eine nachhaltige Forschungs- und Entwicklungstätigkeit an Fachhochschulen. Das im Rahmen dieses Vorhabens entstandene Organisations- und Handlungsmodell wurde zur Grundlage des Förderprogramms „Förderung an Fachhochschulen“ des BMBF, das bis heute Bestand hat.

Seither hat die htw saar ihre Stärken in der angewandten Forschung, einer wissenschaftlich begründeten, praxisorientierten Lehre und im Wissenstransfer deutlich ausgebaut. Die vorliegende Festschrift gewährt einen detaillierten Einblick in die gegenwärtigen und zurückliegenden Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, benennt Stationen und Instrumente und  gibt einen Ausblick auf zukunftsweisende Entwicklungen.

Sie haben Interesse an einem Exemplar der Festschrift?
Dann wenden Sie sich bitte an die Wissenschaftsredaktion der htw saar:

Iris Letmathe
+49 (0) 681 58 67-270