Workshop zu Karrierechancen afrikanischer Studierender und Absolventen am 18. April 2018

Am 18. April 2018 findet in Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Hochschulinstitut (DFHI) am Campus Alt-Saarbrücken der htw saar ein Workshop von Africa Works zu Karrierechancen afrikanischer Studierender und Absolventen statt. Im Fokus stehen unter anderem folgende Themen:

  • Kurzvorstellung von AfrikaWorks
  • Austausch zu den Erfahrungen deutscher Unternehmen in Afrika
  • Nach welchen Absolventinnen und Absolventen wird gesucht
  • Rolle der afrikanischen Akademiker in Deutschland
  • Programme der Bundesregierung
  • Wirtschaftliche Tendenzen (Afrika, Europa, Deutschland)

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten. Die Anmeldung ist bis zum 12. April 2018 über die Website des DFHI möglich.

Termin: 18. April 2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Campus Alt-Saarbrücken, Haus des Wissens, Malstatter Str. 17, Gebäude 11, Raum 11.06.04

 

Hintergrund
Die Zahl afrikanischer Absolventinnen und Absolventen von deutschen Hochschulen steigt jährlich. Die meisten von ihnen wollen in ihre Heimatländer zurückkehren — vorausgesetzt, sie haben dort eine echte Karriereperspektive. Gleichzeitig haben in Afrika aktive Unternehmen der DACH-Region große Schwierigkeiten bei der Suche nach lokalem Personal. AfricaWorks möchte diese Informationslücke schließen und organisiert unter anderem Workshops für afrikanische Studierende an deutschen Hochschulen. Africa Works ist ein Projekt der Universität Leipzig und wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

abgelegt unter: