„BereiT?!“ für den Beruf: Pilotprojekt „Berufseinstieg im Tandem“ erfolgreich abgeschlossen

Nach dem Studium… kommt der Beruf.
Da dieser Übergang bei vielen Studierenden schon im Vorfeld große Fragen aufwirft, hat das Mentoring-Team der htw saar um Prof. Simone Odierna und Sandra Wiegand in Kooperation mit Jutta Bauer und den Praxisreferaten das fakultätsübergreifende Programm „BereiT?“ – Berufseinstieg im Tandem“ entwickelt.

Seit dem Startschuss im November 2015 trafen sich die Mentees (Studierende der htw saar ab dem 3. Semester) mit ihren speziell ausgewählten Mentorinnen und Mentoren (Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung). In Abständen von 4 bis 6 Wochen wurden im Tandem vielfältige Themen zur großen Unbekannten „Beruf“ besprochen, Bewerbungsgespräche geübt oder am Arbeitsplatz des Mentors/der Mentorin ein „Work-Shadowing“ durchgeführt.

Die größte Herausforderung für die Mentees bildete dabei die geforderte Eigeninitiative: Sie mussten durch Formulierung ihrer persönlichen Lernziele den Weg vorgeben und waren für Absprache, Vor- und Nachbereitung der Termine verantwortlich. So gab es aber auch viel Raum für individuelles Arbeiten. „Gut finde ich, dass es wenig Vorgaben gibt – das überlässt viel Freiraum bei der Gestaltung der Treffen und deren Inhalt, fördert aber zugleich auch die Selbständigkeit der Teilnehmer", fasst ein Mentee zusammen. Eine Kommilitonin sieht ihre Erwartungen übertroffen und fühlt sich nun gut gewappnet für die kommende Praxisphase. Ein anderer Teilnehmer ergänzt: „Mein Fazit von BereiT?!: Gelungen! Man kann sagen, meine Mentorin und ich, wir haben uns gesucht und gefunden.“

Die größte Herausforderung für die Mentorinnen und Mentoren? Zusätzlich zu ihrer beruflichen Tätigkeit für die Treffen mit den Mentees Zeit zu finden – was in vorbildlicher Weise gelungen ist.

Fazit der Mentorinnen und Mentoren zum Abschluss des Programms: „Fachlich gibt es bei den Mentees keine erkennbaren Defizite; aber sie sollten mehr Mut haben, ihren Mentorinnen und Mentoren auf Augenhöhe entgegen zu treten. Eine wichtige Übung auch für den anstehenden Berufseinstieg.“

Neun der insgesamt zwölf Mentees haben das Programm erfolgreich abgeschlossen. Die Zertifikatsübergabe fand am 6. Juli 2016 am Standort Keplerstraße statt.

Im November 2016 geht das Mentoring-Programm BereiT? in die zweite Runde. Bei Interesse können sich Studierende aller Fakultäten ab dem 3. Semester mit Sandra Wiegand unter mentoring@htwsaar.de in Verbindung setzen.
 

Weitere Informationen zu „BereiT?“ – Berufseinstieg im Tandem“

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „BereiT?!“-1.0 (von links nach rechts): Liane Stieler-Joachim, Klara Weise, Thomas Fernekeß, Dr. Andrea Piro, Martina Stapelfeld-Fogel, Jutta Bauer, Mariella Heyd, Weronika Bujak, Sandra Wiegand, Joachim Klein.

Es fehlen Andreas Fuchs, Doris Bogendörfer, Patrick Glocker, Erik Wawra, Hubert Immesberger, Katrin Klink und Stefanie Hahl sowie Matthias Feld, Tobias Häfele, Alexander Gerbasi, Sebastian Kron, Dominik La Roche, Yasmina Sommer und Iliya Tanev.