Neuer Rekord: 95 Studierende erhalten Deutschlandstipendien in Höhe von 342.000 Euro

Urkundenübergabe und Kennenlernen mit den Förderern in der IHK Saarland


Dank der Unterstützung durch Unternehmen und Privatpersonen aus der Region sowie der StudienStiftungSaar können im Förderzeitraum 2016/2017 insgesamt 95 Studierende der htw saar von einem Deutschland-Stipendium profitieren – so viele wie nie zuvor. 65 Prozent der Deutschlandstipendien gingen auch in diesem Jahr wieder an Studienpioniere.

Am 9. Dezember 2016 fand das Kennenlern-Treffen der Stipendiaten mit den sie unterstützenden Förderern in der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes statt.

In Erinnerung an den im September 2016 verstorbenen Prorektor für Studium und Lehre wurden in diesem Jahr zwei Enrico-Lieblang-Deutschlandstipendien vergeben – eine Initiative des Teams „Lehre und Qualitätssicherung“ der htw saar. Die Stipendien unterstützen künstlerisch und sozial engagierte Studierende an der Hochschule. Eines der Stipendien wird durch private Spenden ermöglicht. Für ein weiteres Enrico-Lieblang-Deutschlandstipendium hatte die StudienStiftungSaar schon frühzeitig unbürokratisch die vollständige Finanzierung zugesagt. Die Verstetigung zumindest eines der beiden Stipendien wird angestrebt.

Das Enrico-Lieblang-Deutschlandstipendium wurde an zwei künstlerisch und sozial engagierte Studierende der htw saar vergeben.

Zum Deutschlandstipendium
Das Deutschlandstipendium ist ein nationales Stipendienprogramm. Es richtet sich an alle Studienanfänger und Studierende in einem Bachelor- oder Master-Studiengang. Nicht nur bisher erbrachte Leistungen, sondern auch gesellschaftliches Engagement, die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen oder besondere soziale, familiäre oder persönliche Umstände werden bei der Auswahl der Stipendiaten berücksichtigt. Das Deutschlandstipendium ist das größte öffentlich-private Projekt im Bildungsbereich, das es in Deutschland je gab. Bundesweit konnten im letzten Jahr 24.300 Stipendiaten mit einem Deutschlandstipendium gefördert werden.

Die htw saar engagiert sich seit Beginn des Programms im Jahr 2011 beim Deutschlandstipendium, seither konnte die Anzahl der jährlich zu vergebenden Deutschlandstipendien vervierfacht werden.

Förderer des Deutschlandstipendiums an der htw saar im Förderzeitraum 2016/2017 sind:
Cetecom, DHC Dr. Herterich & Consultants, Eurodata, Inexio, Karlsberg, Krämer IT, Möbel Martin, Nemak Dillingen, Orbis, Rotary Club St. Wendel Stadt, Villeroy & Boch, Asko Europa-Stiftung, Landesjugendring Saar, Peter und Luise Hager-Stiftung, RAG-Stiftung, Stiftung Bergmannshilfswerk Luisenthal, StudienStiftungSaar sowie die Förderer des Enrico-Lieblang-Deutschlandstipendiums.

 

Weitere Informationen
www.htwsaar.de/studium/finanzen/stipendien/deutschlandstipendium
www.deutschlandstipendium.de