Veranstaltungen, Workshops, Seminare

In Zusammenarbeit mit der Hochschuldidaktik/internen Qualifikation, dem Studium plus und der Forschungs- und Transferstelle Gesellschaftliche Integration und Migration bzw. der Fachstelle Antidiskriminierung und Diversity Saar werden regelmäßig Angebote zum Thema Vielfalt und Chancengerechtigkeit angeboten.

 

Angebote für Beschäftigte:

Studieren mit psychischen Erkrankungen und Belastungen – Herausforderungen für die Gestaltung von Studium und Beratung

Seit Unterzeichnung der Behindertenrechtskonvention der UNO vor einigen Jahren sehen sich die Bildungsinstitutionen zunehmend mit neuen Anforderungen konfrontiert. Die vorliegenden Zahlen des Deutschen Studierendenwerks (21. Sozialerhebung) weisen darauf hin, dass Studierende mit psychischen Beeinträchtigungen die zahlenmäßig größte Gruppe unter allen Studierenden mit Beeinträchtigungen ausmachen. Die Kenntnisse darüber, welche Strukturen z. B. die Hochschulen bundesweit vorhalten sollten, um den spezifischen Bedarfen gerecht zu werden, sind für diese Gruppe der Studierenden bislang sehr gering.

Zielpublikum:

Lehrende, Prüfungsausschüsse, Mitarbeitende zentraler und dezentraler Beratungsstellen sowie der studien- und prüfungsbezogenen Verwaltung der htw saar und der UdS.

Ziele:

Ziel ist es, den Teilnehmenden praktische Hinweise und Sicherheit im Umgang mit Studierenden mit psychischen Beeinträchtigungen zu geben und Kenntnisse über deren Situation zu vermitteln.

Inhalte:

Ein wichtiger Schritt in diese Richtung stellt zunächst einmal die Vermittlung von Kenntnissen über die häufigsten psychiatrischen Störungsbilder dar (Depression, Angststörungen Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen etc.). Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars besteht darin, anhand von Fallbeispielen der Teilnehmenden schwierige Gesprächssituationen zu reflektieren (zum Beispiel: Suizidalität, aggressive Gespräche) und Lösungsstrategien zu erarbeiten. Dabei werden Fragen nach den Grenzen der Beratungstätigkeit diskutiert.

Dozent: Dr. Dipl.-Psychologe Rainer Weber, Psychologischer Psychotherapeut (Psychoanalytiker), Leitender Psychologe und Stellvertreter Lehre der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsklinikum Köln, Medizinische Fakultät der Universität zu Köln

Termin: Freitag, 24. November 2017 (9:00 - 13:00 Uhr), 4 UE

Veranstaltungsort: Campus Alt-Saarbrücken, Raum N.N.

Um Anmeldung bis 17. November 2017 unter isabelle.giro@htwsaar.de wird gebeten.

 

Kollegiale Supervision für Beratende

In einem geschützten Rahmen und anhand eines klar strukturierten Vorgehens besteht die Möglichkeit, ein Supervisionsanliegen aus der eigenen Beratungspraxis zu besprechen.
Individuelle Anmeldungen bei Agnes Jasiok unter agnes.jasiok@htwsaar.de

 

Beratungsgespräche besser führen

In diesem Workshop wird Ihnen ein Modell zur eigenen Supervision vorgestellt: Die Transaktionsanalyse, eine hervorragend zur Eigenbeoachtung geeignete Methode. Weitere Informationen finden Sie hier.

Termin: 6. November 2017, 9:00 bis 17:00 Uhr

Diversity und Antidiskriminierung: Grundlagen und fachliches Verständnis an der htw saar

Was meinen wir, wenn wir von Diversity sprechen? Welche Faktoren spielen eine Rolle? Was heißt das für die Prozessgestaltung? Das Seminar bietet die Möglichkeit diese Fragen zu diskutieren und eine gemeinsame fachliche Basis zu entwickeln. Weitere Informationen finden Sie hier.

Termin: 11. September 2017, 9.00 bis 16:30 Uhr

 

Angebote für Studierende:

Professionelle Einführung in das Schubladendenken

Jeder hat sie, keiner mag sie - Vorurteile und Stereotype

Termin: 22. November 2017, 14:00 bis 18:00 Uhr, CAS 4111

Jeder ist seines Glückes Schmied!? Geleiche Chancen = faire Chancen?

Termin: 13. Dezember 2017, 14:00 bis 18:00 Uhr, CAS 4111

 

Gesellschaft und Individuum

meetIng: Werden Sie Botschafter*in für Ihren Studiengang

Vorbereitung und Termine: 23. Oktober 2017, 14:15 bis 17:30 Uhr, KW 47 und KW 49

BereiT?! - Berufseinstieg im Tandem

Vorbereitung auf praktische Studienphase oder Berufseinstieg mit Mentor(inn)en aus der Praxis ( Wirtschaft und Institutionen

 

Vorherige Termine:

Divers sind wir alle – überall!

Diversität im Berufsalltag – Fit für die Zukunft!

Termin: 22. Mai 2017, 14:00 bis 18:00 Uhr

Islam als Störfaktor? – Muslimische Lebenswelten in Deutschland

Termin: 19. Juni 2017, 14:00 bis 18:00 Uhr

Interkulturelle Kommunikation

Termine: ab 24. April 2017, montags, 17:45 - 19:15 Uhr


Dipl.-Soz. Isabelle Giro

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Beschwerde- und Ideen-Management, Beauftragte für Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, Projektleitung Diversity-Audit
Raum 11.01.03
t 0681 5867 324

Weiterführende Links:

Stifterverband - Diversity-Audit "Vielfalt gestalten"

 

CARTA 2020 - Chancengerechte Bildung

Lesen Sie den Beitrag über die htw saar in der Ausgabe 2017

 

Sie haben

  • Fragen oder Anregungen,
  • Interesse an Sensiblisierungs- bzw. Schulungsmaßnahmen oder an Vernetzung

zum Thema Vielfalt und Chancengerechtigkeit oder möchten sich aktiv beteiligen? Dann melden Sie sich einfach!