Andere Länder, andere Sitten- die arabische Kultur verstehen

Ob Studierende, Mitarbeiter, Bekannte oder Nachbarn, die Anzahl an Menschen, die aus den arabischen Ländern, und dort vor allem aus den Krisengebieten im Nahen Osten stammen, in Deutschland steigt.
Wann 26.09.2018
von 09:00 bis 12:15
Wo CAS, Zentralgebäude 10.00.02
Kontaktname
Kontakttelefon -762
Teilnehmer Das richtet sich an alle Lehrenden und Mitarbeiter(innen) der htw saar.
Termin übernehmen vCal
iCal

Ob Studierende, Mitarbeiter, Bekannte oder Nachbarn, die Anzahl an Menschen, die aus den arabischen Ländern, und dort vor allem aus den Krisengebieten im Nahen Osten stammen, in Deutschland steigt. Zum WiSe 18/19 erwarten wir an der htw saar zahlreiche geflüchtete Erstsemester, die entweder die Vorbereitungskurse an der htw saar erfolgreich absolviert haben oder sich direkt auf einen Studienplatz bewerben. Der überwiegende Teil kommt aus Syrien und interessiert sich für ein Studium in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang. Durch die große Anzahl an (lern)kulturell divers geprägten Lernenden sehen sich viele Lehrende und Mitarbeiter(innen) neuen Herausforderungen gegenübergestellt.

Inhalte

Was sind die Kulturstandards und die Werte dieser Kulturen? Welche Kommunikationsstile werden bevorzugt? Wie kann man Missverständnisse mit Arabern vermeiden und den Umgang mit ihnen verbessern? Welche Hürden existieren insbesondere für arabische Studierende an der htw saar? Das Seminar beschäftigt sich mit diesen Fragen.

Referentin

Das Seminar wird von der deutsch- Libanesin Maha Tischer, Dozentin für Französisch und Interkulturelle Kommunikation am DFHI, durchgeführt.