Gebärdensprachkurs DGS I

Der Kurs dient als Einführung in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) und besteht aus theoretischen und praktischen Teilen. Der Unterricht wird ohne Lautsprache durchgeführt. Start des Kurses ab Freitag, den 28. April 2017 (13:30 – 15:00 Uhr)
Wann 28.04.2017
von 13:30 bis 15:00
Wo CRB, Raum wird noch bekannt gegeben
Kontaktname
Kontakttelefon -324
Teilnehmer Das Kursangebot richtet sich sowohl an Lehrende und Mitarbeitende als auch an Studierende aller Fakultäten.
Termin übernehmen vCal
iCal

Der Kurs dient als Einführung in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) und besteht aus theoretischen und praktischen Teilen. Der Unterricht wird ohne Lautsprache durchgeführt.

Ziele

Ziel ist, dass die Teilnehmer(innen) sich mit ihren eigenen Gebärdennamen in DGS vorstellen und die Grundzüge der Grammatik der DGS sowie das Fingeralphabet verstehen und anwenden können und auch etwas über die Gehörlosenkultur erfahren.

Inhalte

  • Einführung in die Deutsche Gebärdensprache und Gehörlosenkultur
  • Das Fingeralphabet (FA), Erläuterung des DGS-Unterrichtskonzepts
  • Zahlenübungen, Formenbeschreibung, Zeitangaben
  • Spezielle Gebärden usw.

Referent

Peter Schaar