Ab Wintersemester 2018/19 erheben die saarländischen Hochschulen einen Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 50 Euro je Semester. Dieser dient zur Deckung der Kosten für studierendenbezogene Verwaltungsdienstleistungen.

Gem. § 1 Absatz 3 der Ordnung zur Erhebung eines Verwaltungskostenbeitrags an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) ist der Verwaltungskostenbeitrag, ohne dass es eines Bescheides bedarf, mit dem Antrag auf Einschreibung oder Rückmeldung nachzuweisen.


Beiträge

Der von der Hochschule erhobene Beitrag für die Einschreibung bzw. Rückmeldung setzt sich aus folgenden Teilbeträgen zusammen:

 

       Euro     zuständig für Befreiung
Versicherungsbeitrag     1,30    keine Befreiung möglich
Semesterticket 128,00    AStA
AStA und Fachschaft   12,00    keine Befreiung möglich
Mensabeitrag   73,70    keine Befreiung möglich
Verwaltungskostenbeitrag *)   50,00    Studierendenservice

*) Studierende, die in einem kostenpflichtigen Weiterbildungsstudiengang immatrikuliert sind, sind  von der Zahlung des Verwaltungskostenbeitrags befreit. In den zu zahlenden Studiengebühren ist dieser Beitrag enthalten.

 

Den von Ihnen zu zahlenden Betrag sowie die Bankverbindung können Sie im Falle einer Rückmeldung zum Studium im Online-Studierendenservice einsehen. 

Sofern Sie bisher noch nicht eingeschrieben waren oder das Studium in einem anderen Studiengang fortsetzen stehen der zu zahlende Betrag und die Bankverbindung im Zulassungsbescheid.

 

Die Einschreibung bzw. die Rückmeldung kann nur erfolgen, wenn der zu zahlende Betrag (sichtbar im Online-Studierendenservice bzw. im Zulassungsbescheid aufgeführt) mit dem gezahlten Betrag übereinstimmt.

Bei Nichtübereinstimmung der Beträge erfolgt die Rückerstattung  des gezahlten Betrages und die Einschreibung bzw. Rückmeldung kann nicht erfolgen. Dies kann zur Folge haben, dass dadurch die Rückmeldefrist überschritten und eine Verspätungsgebühr in Höhe von 10 Euro zusätzlich gezahlt werden muss. Die Einschreibung ist nach Ablauf der Einschreibefrist dann nicht mehr möglich

 

In folgenden Fällen kann ein Antrag auf Befreiung gestellt werden:

 

        
Auslandssemester    Vordruck 
Praxissemester *)    Vordruck
Urlaubssemester    Vordruck
Behinderung    Vordruck
Kinderziehung    Vordruck
Pflege eines Angehörigen    Vordruck
unbillige Härte    Vordruck
Exmatrikulation     Vordruck

*) Die gem. Studien- und Prüfungsordnung abzuleistende Praxisphase muss mindestens 7.5 Wochen umfassen.

 

Die Anträge auf Rückerstattung der Verwaltungskostenbeitrages sind spätestens zum 31.12. des Jahres einzureichen, in dem das Semester endet.

Bsp: 

          Sommersemester 18    Ende 30.09.18   Frist: 31.12.18

         Wintersemester 18/19   Ende 31.03.19   Frist: 31.12.19

 

Die volle Rückzahlung kann nur in folgenden Fällen erfolgen:

 

1. Sie haben gezahlt sind aber nicht eingeschrieben.  

2. Sie haben gezahlt sind aber nicht rückgemeldet

 

Bitte verwenden Sie hierzu folgenden Vordruck.  Nach Überprüfung erhalten Sie den kompletten Betrag zurück. Weitere Anträge sind nicht erforderlich.

Die Rückzahlung erfolgt aus rechtlichen Gründen in 2 Zahlungen.

 

1. Zahlung durch htw saar für 

 

  • Versicherungsbeitrag
  • Studentenwerk
  • Verwaltungskostenbeitrag

 

 

 2. Zahlung durch den AStA der htw

  • Semesterticket
  • AStA- und Fachschaftsbeitrag