3. Runder Tisch Flüchtlingsarbeit

Austausch zur Arbeit mit und für Flüchtlinge an der htw saar auf Einladung des Vizepräsidenten für Studium, Lehre und Internationalisierung, Prof. Andy Junker.
Wann 28.04.2017
von 10:00 bis 11:30
Wo CAS, 4111
Kontaktname
Kontakttelefon 762
Termin übernehmen vCal
iCal

Die htw saar hat auf die großen Flüchtlingszahlen in den Jahren 2015 und 2016 mit einem überdurchschnittlichen Engagement an vielen Stellen dazu beigetragen, dass eine Integration von Geflüchteten in der Region gelingen kann.
Dabei entstanden unter beeindruckendem persönlichem Einsatz Angebote für Grundschulkinder, Ausbildungs- und Studieninteressierte sowie arbeitsuchende Akademiker und am Alltagsgeschehen Interessierte, um durch situationsbezogene Allgemein-, Schul-, betriebliche oder akademische Bildung eine individuelle Bildungsperspektive und somit gesellschaftliche Teilhabe zu eröffnen. Gleichzeitig leistet die Hochschule mit ihren Maßnahmen einen wertvollen Beitrag zur Minderung des drohenden Fachkräftemangels insbesondere im MINT-Bereich.

Um über die derzeit an der Hochschule laufenden Aktivitäten im Bereich der Flüchtlingsarbeit zu informieren, eine Austauschplattform zu bieten und neue Mitwirkende einzuladen, sich bei der Integrationsarbeit einzubringen, lade ich Sie ein zum

3. Runden Tisch Flüchtlingsarbeit am
Fr., 28.04.2017, um 10:00 Uhr an den Standort
Campus Alt-Saarbrücken, Raum 4111


Ich freue mich auf Ihre zahlreiche Teilnahme, damit das Engagement der Hochschule zur Integration der Geflüchteten auf einem breiten Fundament weiterentwickelt werden kann.

Aus organisatorischen Gründen bitte ich um Ihre Anmeldungen bei Dr. Markus Ehses (markus.ehses@htwsaar.de) bis zum Mo, 24. April 2017.