Profilbild
Stipendien – nicht nur für Überflieger!

Stipendien sind nicht nur für Elite-Studierende. Sie richten sich an unterschiedliche Zielgruppen. Bewerben können sich meist Studierende einer bestimmten Fachrichtung – dabei kommt es auf das "Gesamtpaket" aus Noten, gesellschaftlichem Engagement und Motivation der Bewerber an. Manche Stipendien werden speziell für Studienpioniere, andere für besondere Abschlussarbeiten ausgeschrieben.

 

Da regelmäßig neue Stipendien veröffentlicht werden, lohnt sich immer ein Blick in die unten aufgeführten Datenbanken – auch wenn man keinen Einser-Durchschnitt hat!

 

Datenbanken

  • Die StudienStiftungSaar arbeitet eng mit den saarländischen Hochschulen zusammen und stellt somit einen starken Kooperationspartner bei der Förderung von Studierenden dar. Sie können dort ein Bewerberprofil anlegen, um sich für ein passendes Stipendium zu bewerben.

 

  • DAAD-Stipendien für internationale Studierende
    Ausländische Studierende können sich bei zahlreichen Einrichtungen um ein Stipendium bewerben, etwa beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), bei parteinahen Stiftungen, konfessionellen Einrichtungen oder wirtschaftsnahen Organisationen. Informationen zu verschiedenen Förderungen gibt es in der DAAD-Stipendiendatenbank.

 

  • Die htw saar vergibt in Kooperation mit dem AStA-Referat für ausländische Studierende und der StudienStiftungSaar ebenfalls Stipendien an internationale Studierende. Dieses Stipendien- und Betreuungsprogramm (STIBET) wird aus Mitteln des DAAD finanziert und richtet sich an Bildungsausländer an der htw saar, die sich durch Engagement im internationalen Kontext an der Hochschule auszeichnen.

 

  • MyStipendium ist mit über 1.200 Fördereinträgen die umfassendste Stipendiendatenbank in Deutschland. Mit nur wenigen Klicks können alle Stipendien identifiziert werden, die auf den persönlichen Lebenslauf passen.

 

  • Das Aufstiegsstipendium ist ein staatliches Förderprogramm für Berufserfahrene, die besonderes Talent und Engagement bewiesen haben. Gefördert wird ein Erststudium, das in Vollzeit oder berufsbegleitend absolviert wird.

 


Kontakt

Jutta Bauer

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Referentin für Unternehmenskontakte Studienfinanzierung
Raum 8127
t +49 (0)681 5867 768