Pädagogik der Kindheit (B. A.)

Studienabschluss:  Bachelor of Arts (B. A.)
Regelstudienzeit:    6 Semester (180 ECTS) *
Studienbeginn:        nur Wintersemester
Anmeldung:             bis 15.07. eines jeden Jahres

*) Staatlich anerkannte Erzieher/innen erhalten Leistungen im Umfang von 58 ECTS-Punkten anerkannt.

Besondere zusätzliche Zugangsvoraussetzungen

  • Über die allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen des saarländischen Hochschulgesetzes hinaus muss ein insgesamt mindestens einjähriges Praktikum in Arbeitsfeldern bzw. Einrichtungen des Sozial-, Bildungs- und Gesundheitswesens nachgewiesen werden. Das erforderliche Praktikum kann in verschiedenen Arbeitsfeldern bzw. Einrichtungen absolviert worden sein. Der von der oder den Einrichtung/en zu erstellende Nachweis muss Angaben über das Arbeitsfeld und die Einrichtung, über die Tätigkeiten sowie über den zeitlichen Umfang des Praktikums enthalten. Der Nachweis kann bis zum Beginn des 3. Semesters nachgereicht werden.



Pädagogik der Kindheit

Pädagogik der Kindheit, berufsintegrierend (B. A.)

Der Studiengang richtet sich an   Interessenten, die eine Qualifizierung v.a. im Kontext der institutionellen Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern durch ein wissenschaftsbasiertes und praxisorientiertes Studium anstreben. Das Studium zielt sowohl auf eine Professionalisierung der pädagogischen Arbeit mit Kindern, als auch auf die Vermittlung von Kompetenzen für Leitungs- und Managementaufgaben ab.  

Details zum Studium

Gliederung des Studiums

  • Studienbereich I: (Forschungs-)Methoden
  • Studienbereich II: Allgemeine und spezielle Grundlagen der Erziehungswissenschaft/Kindheitspädagogik
  • Studienbereich III: Rechtlich administrative, sozial-/bildungspolitische und betriebswirtschaftliche Grundlagen in Praxisfeldern der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern
  • Studienbereich IV: Praktische Studien
  • Studienbereich V: Bachelor-Thesis mit Kolloquium (mündliche Prüfung)
  • Studienbereich VI: Wahlpflichtmodule

 

Praxisphasen

Die Praxisphasen (insgesamt 45 ECTS-Punkte) werden in sechs verschiedenen Praktika (PdK-P3 bis P8) absolviert, zusätzlich werden die Module Praktische Studien (PdK-P1) und Supervision (PdK-P2) integriert.

Studienformen

Das Studium wird in Form von Präsenzveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Supervision), Studienzirkeln und begleiteten Praxisprojekten sowie durch Selbststudium (z.B. in Form von Studienbriefen und elearning-Angeboten) organisiert. Die Präsenzphasen finden ab dem dritten Semester in der Regel in Form von Blockwochen zu Beginn des Semesters und während der Vorlesungszeit monatlich an zwei Tagen (Freitag, Samstag) ganztägig statt.

Kosten

Es entstehen die in allen grundständigen Studiengängen üblichen Kosten (ASTA-Beitrag, Semesterticket).

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie  auf der Webseite der Fakultät für Sozialwissenschaften. mehr

Für Rückfragen und für die Vereinbarung einer Studienberatung steht Ihnen das Sekretariat der Fakultät für Sozialwissenschaften gerne zur Verfügung.

 


Kontakt

Studierendensekretariat

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum 0
t +49 (0)681 58 67 - 115

 

weitere Infos

 

Link zur Studiengangseite

 

Prüfungsordnung

Modulbeschreibung

Hinweise für Bewerber/innen mit ausländischen Bildungsnachweisen

Zusatzanträge

Mehrfachbewerbung

Ablauf Studienplatzvergabeverfahren

 

Bewerbung

Online-Bewerbung