Profilbild


Rechtzeitig planen – bewusst entscheiden – aktiv teilnehmen!

Das neue Programm Sommersemester 2017 finden Sie ab sofort: hier 

 

Aktuelle Veranstaltungen im Mai und Juni 2017:

 

• Schreiben in der Gruppe – eine Anleitung

Mit Schreiben verbindet man meist eine einsame Tätigkeit. Im beruflichen Alltag jedoch werden Texte aller Art (z. B. leserfreundliche Bedienungsanleitungen, Briefe, Formulare, Webauftritte) kooperativ geschrieben, d. h. der Text wird gemeinsam geplant, formuliert und überarbeitet.

Inhalte:

-        Vorteile von kooperativen Schreibprojekten und anderen Gruppenarbeiten

-        Erfahrungsaustausch

-        Voraussetzungen für gelungene Schreibprojekte

-        Strategien des kooperativen Lesens

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:00 - 17:00 Uhr, CAS 2207

 

• Erfolgreich online bewerben

Die Kontaktierung von interessanten Firmen via E-Mail oder Bewerbungshomepages gehören längst zum etablierten Standard. Hinzu kommen neue Chancen in sozialen Netzwerken: Wenn Sie als Studierende bei XING oder Facebook ein Profil haben, so bleibt das auch Personalern nicht verborgen. Und auch hier gilt es, sich professionell zu präsentieren. In diesem Workshop lernen Sie an praktischen Beispielen, Ihre individuelle Reputation im Netz aufzubauen, soziale Netzwerke für Ihre beruflichen Pläne sinnvoll einzusetzen und Ihre digitale Bewerbung zu optimieren.

Mittwoch, 31. Mai 2017, 14:00 - 18:00 Uhr, CAS 4111

 

• Fit für die Abschlussarbeit (1) – Formale Anforderungen an Hausarbeiten

-     Anforderungen an eine wissenschaftliche Arbeit

-     Strukturierung des Arbeitsprozesses

-     Literatursuche und -auswertung

-     Richtlinien zum Bibliographieren

-     Logischer Aufbau einer Arbeit

Donnerstag, 01. Juni 2017, 16:00 - 18:30 Uhr, CAS 4119

 

• Lasst uns über Geld reden!

Über Geld spricht man nicht. Aber gerade für Studierende und Berufseinsteiger spielt Geld eine wichtige Rolle, weil sie entweder nur wenig davon haben und zusätzlich jobben gehen müssen. Oder weil es um das erste Gehalt geht und dann ist es gut zu wissen, was man braucht und was am Ende wirklich auf dem Konto landet. Dieser Workshop mit aktiver Diskussion und praktischen Beispiele verschafft Ihnen einen Überblick, mit wie viel Geld Sie rechnen sollten, damit Sie gut vorbereitet in Lohnverhandlungen einsteigen können und Ihnen genug Netto vom Brutto bleibt.

Dienstag, 06. Juni 2017, 14:00 - 17:00 Uhr, KuMi 018

 

• Fördermöglichkeiten durch das Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium des Bundes ist derzeit eine der bekanntesten Möglichkeiten zur finanziellen und ideellen Unterstützung für Hochschul-Studierende aller Nationalitäten. Auch an der htw saar können besonders begabte und leistungsfähige Studierende mit Deutschlandstipendien gefördert werden. Bei der Vergabe der Stipendien werden neben guten Noten auch soziales Engagement und besondere persönliche Umstände berücksichtigt. In dieser Veranstaltung lernen Sie einige Akteure des Deutschlandstipendiums kennen, bereiten Ihre persönliche Bewerbung im Portal der StudienstiftungSaar vor und erhalten wichtige Hinweise zum Bewerbungs- und Vergabeverfahren

Mittwoch, 07. Juni 2017,14:00 - 16:00 Uhr, StudienstiftungSaar

 

• Stellenanzeigen richtig lesen – Anschreiben gut formulieren

Das Anschreiben ist die Kür Ihrer Bewerbung. Damit diese gelingt, sollten Sie mehr tun, als die Formulierungen der Stellenausschreibung zu wiederholen. Mit Ihrem Anschreiben wecken Sie Interesse und Sie heben sich von anderen Bewerbern positiv ab. Entsprechend übersichtlich und prägnant muss das Bewerbungsanschreiben sein – und natürlich frei von Grammatik- und Rechtschreibfehlern. Lassen Sie sich von Janine Marmitt, Personalreferentin der Firma HAGER, Hinweise geben, damit Ihr Anschreiben Ihnen die Tür zum Traum-Job öffnen kann.

Mittwoch, 07. Juni 2017, 14:00 - 17:00 Uhr, CAS 4119

 

• Fit für die Abschlussarbeit (2) – Sprachliche Anforderungen und Besonderheiten

-     Richtlinien zum Zitieren und Paraphrasieren

-     Wissenschaftliche Schreibstile

-     Vermeiden häufiger Fehler und Floskeln

-     Gemeinsame Besprechung und Verbesserung einiger Beispiele aus wissenschaftlichen Arbeiten

Donnerstag, 08. Juni 2017, 16:00 - 18:30 Uhr, CAS 4119

 

Anmeldung:

Sofort per Mail an studiumplus@htwsaar.de möglich. Bitte geben Sie dabei an:

- Vorname und Name

- Matrikel-Nr. und Studiengang

- Titel der gewünschten Veranstaltung(en)

Sie erhalten dann eine kurze Eingangsbestätigung und ggf. zusätzliche Informationen zur gebuchten Veranstaltung.

Bitte beachten Sie auch Folgendes!

Die Veranstaltungen benötigen eine Mindestteilnehmerzahl, damit sie stattfinden können.

Die Plätze werden nach dem "Windhund-Prinzip" vergeben.

Wenn Sie sich Ihre Pläne ändern sollten  und Sie an dem gebuchten Seminar doch nicht teilnehmen können, sagen Sie bitte rechtzeitig ab.

Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen mit Ihnen!

Herzliche Grüße

Ulrike Reintanz

 


Kontakt

Ulrike Reintanz

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum 15, vorübergehend in Keplerstr. 21
t 0681 5867 789